Orgelweihe


Orgelweihe Stadtpfarrkirche Liezen und Eröffnung der Kirchenbeitragsstelle im Pfarrhof Liezen

Sonntag, der 11. Oktober war für die Pfarre Liezen ein doppelt freudiger Festtag.

Die in den vergangenen Monaten von der Orgelbaufirma Bodem generalsanierte Orgel der Stadtpfarrkirche Liezen wurde in einem Festgottesdienst vom Admonter Abt Bruno Hubl geweiht.
Abt Bruno hob in seiner Predigt die gottesdienstlichen Zusammenkünfte als eine wichtige „Tankstelle“ für uns im Alltag oft sehr beanspruchten Menschen hervor.
Dabei hilft die Orgel mit ihren unterschiedlichen Registern und Klangfarben diese innere Bestärkung zu erfahren. Wie eine Orgel ganz unterschiedliche  Pfeifen zu einem Musikstück vereint, so schließt sie auch Menschen zusammen mit ihren vielfältigen Lebenssituationen, Befindlichkeiten und Glaubenszugängen.
Univ.-Prof. Dr. Johann Trummer aus Graz präsentierte als Organist mit seiner großen Meisterschaft die Orgel als wahrhaftige „Königin der Instrumente“. Sein virtuoses Spiel berührte tief und war eine umfassende seelisch-geistige „Tankstelle“.

Der zweite Festinhalt war der offiziellen Eröffnung der Kirchenbeitragsstelle für die Region Ennstal im Pfarrhof Liezen gewidmet.
Die Kirchenbeitragsstelle wird ab sofort ihre wichtigen Dienste in den adaptierten Räumlichkeiten des Pfarrhofes anbieten. Abt Bruno segnete die KB-Stelle. Frau Hertha Ferk, Leiterin des diözesanen Kirchenbeitragswesens, Herr Gerhard Eberl, Regionalleiter Ennstal und Pfarrer Andreas Fischer betonten das gute Miteinander und wiesen auf sich ergebende Synergien und positive Effekte für beide Seiten hin.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen konnte dieser schöne Festtag noch fortgesetzt werden.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK