Josef Müller

Namenstag: Helga, Felix, Regula, Josef

Josef Müller, wurde am 19. August 1894 in Salmünster geboren und 1922 zum Priester geweiht. Als Pfarrer im Bistum Hildesheim wurde er im Dritten Reich wegen Weitererzählens eines politischen Witzes auf Grund der Anzeige eines missgünstigen Gemeindemitgliedes verhaftet. Durch sein Schweigen rettete Müller dem Lehrer, der ihm den Witz erzählt hatte, das Leben.
Dafür wurde Müller selbst am 11. September 1944 auf dem Schafott hingerichtet.
Seine Niederschriften im Gefängnis gehören zu den eindrucksvollsten, die sich in Märtyrerberichten der Neuzeit finden.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK