Hl. Wilhelm

Namenstag: Wilhelm, German

Wilhelm von Aquitanien wurde Mitte des 8. Jh. als Sohn des Grafen Theodard und Enkel Karl Martells geboren. Er kämpfte als Feldherr Karls des Großen gegen die Basken und Sarazenen sowie 801 bei der Eroberung von Barcelona. Bald darauf verließ er den Kriegsdienst und gründete die Abtei Gellone, die er mit Mönchen von Aniane besiedelte. 806 trat Wilhelm selbst als Laienbruder dort ein und verrichtete bis zu seinem Lebensende am 28. Mai 812 in Demut die einfachsten Arbeiten. Gleich nach seinem Tod begann die Verehrung. Seine Reliquien wurden 1793 zum größten Teil vernichtet.
Dargestellt wird der Heilige Wilhelm in Einsiedlerkutte, zu Füßen ein Herzogshut oder in Ordensgewand mit Helm, auch mit Teufel und Drachen.
Er ist Patron der Waffenschmiede.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK