Hl. Laurentius

Namenstag: Laurenz, Lars, Astrid, Lorenz, Laurentius

Der heilige Laurentius, Erzdiakon des Papstes Sixtus II., starb nach der frühen Überlieferung an einem 10. August zusammen mit vier Klerikern den Martertod. Nach der legendarischen dramatischen Leidensgeschichte, die bereits Ambrosius im 4. Jahrhundert bekannt war, wurde Laurentius auf einem Rost zu Tode gebraten. Unter Kaiser Konstantin wurde bei seinem Grab an der Tiburtinischen Straße eine Basilika errichtet. Das Grab des Märtyrers erfreute sich zunehmender Pilgerbesuche. Die Basilika San Lorenzo fuori le mura gehört zu den sieben Hauptkirchen Roms.
Dargestellt wird Laurentius im Gewand eines Diakons mit Geldbeutel, Broten, Rost.
Er ist Patron vieler deutscher Städte, der Armen, Bibliothekare, Archivare, Schüler, Studenten und vieler anderer Stände.



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK